Studie der AXA zum Pensionskassenwissen

Jean-Charles Cotting Vorsorge und Versicherung Leave a Comment

23.11.2020 – Vor wenigen Tagen hat die AXA Investment Managers ihre Studie zum Pensionskassenwissen in der Schweiz publiziert. 708 befragte Personen haben Auskunft gegeben (484 aktiv und 224 passiv Versicherte). Das Interesse am Thema Vorsorge ist weiterhin hoch, auch wenn es in der diesjährigen gegenüber der letztjährigen Umfrage etwas zurückging. Dieser Rückgang ist wohl auf die Coronapandemie zurückzuführen, da dieses …

Lancierung einer umfassenden digitalen Gesundheitsplattform per 2021

Jean-Charles Cotting Vorsorge und Versicherung Leave a Comment

14.11.2020 – Erstmals werden in der Schweiz Partner aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zusammenarbeiten, um gemeinsam ein Unternehmen zum Betrieb einer integrierten digitalen Ge­sund­heits­platt­form zu gründen. Allianz Care, CSS, Visana und Zur Rose Group lancieren eine umfassende digitale Gesundheitsplattform. Mit dem offiziellen Launch im Schweizer Markt in Q2 2021 wird die Plattform allen in der Schweiz wohnhaften Personen einen interaktiven …

Coronavirus (COVID-19): Finanzierung BVG-Arbeitnehmerbeiträge aus Arbeitgeberbeitragsreserven

Jean-Charles Cotting Vorsorge und Versicherung Leave a Comment

13.11.2020 – Die Arbeitgeber dürfen für die Finanzierung der Arbeitnehmerbeiträge an die Pensionskasse wieder die von ihnen geäufneten Arbeitgeberbeitragsreserven verwenden. Der Bundesrat hat für diese Massnahme die entsprechende Verordnungsänderung an seiner Sitzung vom 11. November 2020 beschlossen. Diese Regelung trat bereits gestern 12. November 2020 in Kraft und ist bis 31. Dezember 2021 befristet. Diese Massnahme vom Bundesrat soll es …

Bundesrat verlängert Corona-Erwerbsersatz für Unternehmer*innen

Jean-Charles Cotting Vorsorge und Versicherung Leave a Comment

04.11.2020 – Viele Selbständigerwerbende und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung sind nach wie vor oder erneut von den Massnahmen gegen das Corona-Virus stark betroffen, auch wenn sie ihr Unternehmen nicht schliessen müssen. Sie können weiterhin Corona-Erwerbsersatz beanspruchen: Mit dem neuen Covid-19 Gesetz hat das Parlament diese Unterstützung verlängert und ausgeweitet. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 4. November 2020 die …

Mindestzinssatz BVG bleibt bei 1% in 2021

Jean-Charles Cotting Vorsorge und Versicherung Leave a Comment

04.11.2020 – An seiner Sitzung vom 4. November 2020 wurde der Bundesrat darüber informiert, dass eine Überprüfung des Mindestzinssatzes in der Beruflichen Vorsorge in diesem Jahr nicht notwendig ist. Mit dem Mindestzinssatz wird bestimmt, zu wieviel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im Obligatorium gemäss Bundesgesetz über die berufliche Vorsorge (BVG) mindestens verzinst werden muss. Der Zinssatz bleibt im kommenden Jahr bei 1%.

AHV/IV-Renten ab 1.1.2021 erhöht

Postmaster Vorsorge und Versicherung

14.10.2020 – Die AHV/IV-Renten werden per 1. Januar 2021 der aktuellen Preis- und Lohnentwicklung angepasst. Dies hat der Bundesrat an seiner heutigen Sitzung beschlossen. Die Minimalrente der AHV/IV beträgt neu CHF 1’195 pro Monat. Gleichzeitig werden Anpassungen im Beitragsbereich, bei den Ergänzungsleistungen und in der obligatorischen beruflichen Vorsorge vorgenommen. Die minimale AHV/IV-Rente steigt von CHF 1’185 auf CHF 1’195 (CHF 14’340 p.a.) pro Monat, …

Anpassungen in Verordnungen der beruflichen Vorsorge per 1.10.2020

Postmaster Rechtsthemen, Vorsorge und Versicherung

29.9.2020 – Per 1. Oktober 2020 treten ein paar Änderungen in vier Bundesverordnungen zur beruflichen Vorsorge in Kraft. Wir geben hier gerne eine Übersicht zu diesen Anpassungen: Freizügigkeitsverordnung Rahmen für den technischen Zins wird von 2,5% bis 4,5% auf neu 1% – 3,5% reduziert. FZ-Einrichtung kann neu Kürzungen „bei vorsätzlicher Herbeiführung des Todes der versicherten Person durch begünstigte Person“  vorsehen BVV2 …

Bundesrat passt 4 Verordnungen in der Beruflichen Vorsorge an

Postmaster Vorsorge und Versicherung

26.08.2020 – Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. August 2020 punktuelle Anpassungen von vier Verordnungen zur beruflichen Vorsorge verabschiedet. Die Änderungen sind nötig, um die Bestimmungen an aktuelle finanzielle und versicherungstechnische Entwicklungen anzupassen. Zudem werden mehrere Parlamentsaufträge umgesetzt, zum Beispiel, dass auch Freizügigkeitseinrichtungen und Einrichtungen der 3. Säule Kapitalleistungen kürzen oder verweigern können, wenn die begünstigte Person den …

BVG-Kommission empfiehlt dem Bundesrat einen Mindestzinssatz von 0.75%

Postmaster Vorsorge und Versicherung

25.08.2020 – Die Eidgenössische Kommission für berufliche Vorsorge (BVG-Kommission) empfiehlt dem Bundesrat, den Mindestzinssatz in der beruflichen Vorsorge für 2021 von heute 1% auf 0.75% zu senken. Mit dem Mindestzinssatz wird bestimmt, zu wieviel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im BVG-Obligatorium mindestens verzinst werden muss. Die Vorschläge der Kommissionsmitglieder reichten von 0.25% bis 1%. Es wurde über verschiedene Varianten abgestimmt. In der …

Nationalrat sagt JA zu Einkaufsmöglichkeit in Säule 3a

Postmaster Vorsorge und Versicherung

2.6.2020 – Die Mehrheit des Nationalrats hat sich für eine Einkaufsmöglichkeit in der Säule 3a ausgesprochen. Wer in jungen Jahren nicht in die Säule 3a einzahlen konnte, soll das nachholen können. Die höheren Einzahlungen sollen vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden können. Der Nationalrat hat einer entsprechenden Motion zugestimmt. Es sollen möglichst viele Menschen für ihre finanzielle Sicherheit im Alter vorsorgen …